Burgenländische Knoflsuppe

Bewertung: 0
0 Bewertungen

Kategorien

Burgenländische Knoflsuppe

Eine Suppe, deren Hauptzutat Knoblauch ist, das klingt vielleicht gewöhnungsbedürftig. Doch im Burgenland weiß man schon lange um die belebende Wirkung dieses leckeren Süppchens.

Für 4 Personen | Da komm‘ ich her Zutaten

  • 10 dag Knoblauch
  • 1 EL Petersilie

Weitere Zutaten

  • 10 dag Mehl
  • 5 dag Öl o. Butter
  • 1 l Rindsuppe
  • 1 Prise Salz, Pfeffer
  • 4 Stk Semmeln (1 Tag alt)
  • l Obers
  • 5 Eidotter

Zubereitung

  1. Knoblauch zerdrücken, in etwas Öl anrösten, mit Mehl bestäuben und mit Rindsuppe aufgießen.
  2. Das Ganze aufkochen lassen von der Kochstelle nehmen und mit Obers und Eidotter legieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die in Scheiben geschnittenen Semmeln in Butter, Knofl und Petersilie anrösten.
  4. Knoflsuppe mit je 2-3 Semmelscheiben anrichten, mit Petersilie bestreuen.