Burgenländische Kohlsprossen

Die kleinen Runden sind nicht jedermanns Sache, aber auf jeden Fall gesund!

Die „Da komm‘ ich her!“ Kohlsprossen schmecken nach dem ersten Frost besonders gut, da ihr Geschmack durch Kälte weniger herb und zarter wird. Diese Gemüseart ist äußerst vitamin- und mineralstoffreich und liefert im Winter viele wichtige Nährstoffe, um das Immunsystem zu stärken. Kohlsprossen können nicht roh verzehrt werden. Das Herbst- und Wintergemüse wird somit vorwiegend in Form von Eintöpfen, als Beilage, Suppe oder Salat zubereitet.

Burgenländische Kohlsprossen

Verfügbarkeit Kohlsprossen

Die „Da komm´ ich her!“ Kohlsprossen sind je nach Verfügbarkeit in der Herbstzeit bei BILLA und MERKUR verfügbar.

Kohlsprossen richtig lagern

Die „Da komm‘ ich her!“ Kohlsprossen sollten im Kühlschrank nicht länger als 2 - 3 Tage aufbewahrt werden. Im Gefrierschrank kann man das Wintergemüse hingegen 6 - 9 Monate lagern, einfach vor dem Einfrieren kurz in kochendem Wasser blachnieren und anschließend mit kaltem Wasser abschrecken.

Was Sie aus den burgenländischen „Da komm‘ ich her!“ Kohlsprossen zaubern können, verraten wir hier!

Mit „Da komm‘ ich her!“ Produkten unterstützen Sie die Artenvielfalt und Ihre Region.