Burgenländischer Radicchio

Der Salatkopf der durch sein purpurrotes Aussehen und den unverwechselbaren Geschmack auf sich Aufmerksam macht!

Typisch für den „Da komm‘ ich her!“ Radicchio ist der Bittergeschmack, der durch die Bitterstoffe den Appetit und die Verdauung anregt. Entfernt man den Strunk, wird der Radicchio im Geschmack deutlich milder. Diese Gemüsesorte schmeckt als Salat, kann aber auch als Pastasauce oder in eindm Risotto verwendet werden. Ja nach sorte ist der Radicchio rund bis länglich oval geformt.

Burgenländischer Radicchio

Verfügbarkeit Radicchio

Der „Da komm´ ich her!“ Radicchio ist je nach Verfügbarkeit in der Herbstzeit und im Winter bei BILLA und MERKUR verfügbar.

Radicchio richtig lagern

Der „Da komm‘ ich her!“ Radicchio sollte gekühlt gelagert werden und hält im Gemüsefach bis zu sechs Tage. Am besten ist es, wenn der Radicchio-Kopf in ein Tuch oder Papier gewickelt wird.

Was Sie aus dem burgenländischen „Da komm‘ ich her!“ Radicchio zaubern können, verraten wir hier!

Mit „Da komm‘ ich her!“ Produkten unterstützen Sie die Artenvielfalt und Ihre Region.