Husarenkrapferl

Bewertung: 4
4 Bewertungen

Kategorien

Husarenkrapferl

Die populären Kekse für die Advent- und Weihnachtszeit!

Für 80 Stück | Da komm‘ ich her Zutaten

  • 3 Stk Eier (nur Eigelb)

Weitere Zutaten

  • 270 g Mehl (glatt)
  • 50 g Haselnüsse gerieben
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 220 g Butter
  • 1 EL Rum
  • 1/2 Stück Zitrone
  • Marmelade (z.B. rote Ribisel)

Zubereitung

  1. Für die Husarenkrapferl zunächst Haselnüsse, Backpulver und Mehl in einer Schüssel vermischen.
  2. Vanillezucker, Staubzucker, Salz und Butter schaumig rühren. Dann Rum und Zitronensaft unterrühren. Nach und nach die Eigelb einrühren.
  3. Zu der Mehlmischung geben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einschlagen und für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Vor der Weiterverarbeitung ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Backrohr auf 170 °C vorheizen.
  5. Den Teig in 3 Teile teilen und jeweils zu einer Rolle formen. Gleich große Stücke hinunterschneiden und zu Kugeln rollen. Mit dem Ende eines Holzkochlöffels eine Mulde hineindrücken und die Krapferl auf das Backblech setzen.
  6. Marmelade glattrühren und in die Mulden einfüllen. Die Husarenkrapferl ins Backrohr schieben und ungefähr 15 Minuten backen.