Niederösterreichischer Knoblauch

Die aromatische Wunderknolle die Herz und Gefäße gesund hält und jedem Gericht eine mediterrane Note verleiht

Der engste Verwandte der Zwiebel ist ebenfalls eine beliebte Würz- und Heilpflanze: der Knoblauch. Ob gehackt, gepresst oder im Ganzen: Die aromatischen, ätherischen Öle verleihen kalten wie warmen Gerichten mit „Da komm‘ ich her!“-Knoblauch eine mediterrane Note. Dabei wird Knoblauch fast in allen Kulturen verwendet. Schließlich ist seine positive Wirkung auf Blut, Herz und Gefäße lange bekannt. 

Niederösterreichischer Knoblauch

Verfügbarkeit Knoblauch

Der „Da komm´ ich her!“ Knoblauch ist im Jänner, Februar und Juni sowie von August bis Dezember nach Verfügbarkeit erhältlich.

Knoblauch richtig lagern

Der Knoblauch braucht es vorallem trocken und dunkel, er möchte nicht im Kühlschrank gelagert werden, denn sonst verliert er schnell sein Aroma und die typische Geschmacksnote.

Rezepte mit Knoblauch

Eine Suppe, deren Hauptzutat Knoblauch ist, das klingt vielleicht gewöhnungsbedürftig. Doch im Burgenland weiß man schon lange um die belebende Wirkung einer leckeren Knoflsuppe.
Zum Verfeinern ist die scharfe Knolle aber auch bei anderen Gerichten wie dem „Da komm´ ich her!“ Erdäpfelgulasch oder den Kärntner Kasnudeln gefragt.

Mit „Da komm‘ ich her!“ Produkten unterstützen Sie die Artenvielfalt und Ihre Region.