Vorarlberger Eissalat

Der ideale Geschmacksträger in Nudelsalaten, Wraps und Co

Eissalat ähnelt in seinem Aufbau Kohlköpfen. Knackt der Salat, dann ist er frisch. Er nimmt besonders gut Dressings auf, was den „Da komm‘ ich her!“-Eissalat zum idealen Geschmacksträger in Nudelsalaten und Wraps macht. Und: er fördert durch seinen hohen Kaliumgehalt die Entschlackung und ist daher für Diäten besonders gut geeignet.

Vorarlberger Eissalat

Verfügbarkeit Eissalat

Der „Da komm´ ich her!“ Eissalat ist von Juni bis Oktober nach Verfügbarkeit erhältlich.

Eissalat richtig lagern

Bei richtiger Lagerung ist Salat mehrere Tage haltbar. Hierfür den feuchten, aber nicht nassen Salat in Küchenrolle einschlagen und im Kühlschrank einlagern. Braune Blätter vor der Lagerung entfernen, so bleiben alle wichtigen Nährstoffe im Salat optimal erhalten.

Salat-Rezepte

Kennen Sie schon den „Da komm´ ich her!“ Sommersalat? Das Rezept stammt aus dem Weinviertel und die Zutatenliste liest sich wie eine Auswahl regionaler Spezialitäten.  

Mit „Da komm‘ ich her!“ Produkten unterstützen Sie die Artenvielfalt und Ihre Region.