Vorarlberger Jungzwiebel

Die milde Zwiebel zur Verfeinerung von Salaten und Suppen, für asiatische Gerichte oder einfach zum Dippen!

Unsere „Da komm‘ ich her!“-Jungzwiebeln sind nahe Verwandte der Speisezwiebel, allerdings milder im Geschmack.  Übrigens: die Blätter können mitgegessen werden. Im Salat oder mit einem Dip machen sie sich auch roh geschmacklich ausgesprochen gut. Das lehrt uns die asiatische Küche, wo sich Jungzwiebeln seit langer Zeit wegen ihrer Mineralien und Vitamine großer Beliebtheit erfreuen.

Vorarlberger Jungzwiebel

Verfügbarkeit Jungzwiebel

Die „Da komm´ ich her!“ Jungzwiebel ist von April bis Oktober nach Verfügbarkeit erhältlich.

Jungzwiebel richtig lagern

Jungzwiebel haben es gerne kühl und sind daher für die Lagerung im Kühlschrank bestens geeignet, sie müssen allerdings rasch verarbeitet werden, denn ihre Lagerzeit ist mit 2-4 Tagen sehr kurz.

Rezepte mit Jungzwiebel

Kennen Sie schon den „Da komm´ ich her!“ Sommersalat? Das Rezept stammt aus dem Weinviertel und die Zutatenliste liest sich wie eine Auswahl regionaler Spezialitäten.  

Mit „Da komm‘ ich her!“ Produkten unterstützen Sie die Artenvielfalt und Ihre Region.