Wiener Schnittlauch

Die gesunden Halme die vielen Gerichten den letzten Schliff verleihen

Der Geschmack von „Da komm‘ ich her!“-Schnittlauch ist zwiebelartig, ohne scharf zu sein. Ein Klassiker der österreichischen Küche ist zum Beispiel das Butterbrot mit Schnittlauch. Die krautige Pflanze wird schon seit dem Mittelalter verwendet. Übrigens senken die grünen Halme, die im Frühjahr violett blühen, den Cholesterinspiegel und enthalten viel Eisen, Vitamin A, B und C. 

Wiener Schnittlauch

Verfügbarkeit Schnittlauch

Der „Da komm´ ich her!“ Schnittlauch ist nach Verfügbarkeit ganzjährig erhältlich.

Schnittlauch richtig lagern

Frische Kräuter sollten möglichst bald verarbeitet werden, da ihre Haltbarkeit recht eingeschränkt ist. Am besten die Kräuter aus der Plastikfolie nehmen und leicht befeuchtet in Küchenrolle gewickelt im Kühlschrank lagern.

Rezepte mit Schnittlauch

Was wären viele Gerichte ohne den Geschmack und den dekorativen Effekt von Schnittlauch? So peppt das heimische Kraut zum Beispiel unser Kärntener-Kasnudel-Rezept auf. Schnittlauch gibt aber auch unserem deftigen „Da komm´ ich her!“  Zwiebel-Speck-Kuchen den letzten Schliff.

Mit „Da komm‘ ich her!“ Produkten unterstützen Sie die Artenvielfalt und Ihre Region.